Jetzt auch noch Bücher im Weltladen ?

„Schon immer“ gibt es Kaffee und Tee und alle möglichen Lebensmittel in den Weltläden.

Seit langem schon gibt es Kunsthandwerk, Schmuck und Textilien aus unseren Partnerländern.

Und jetzt auch noch Bücher?

Auch „schon immer“ gibt es jede Menge Literatur über die sogenannte „3. Welt“: es gibt unzählige Sachbücher und Reiseberichte, aber auch viele Romane und Erzählungen. Viele beschäftigen sich mit Politik, Armut, Umweltproblemen. Und fast alle diese Bücher haben eines gemeinsam: die Verfasser kommen „von außen“, haben den „eurozentrischen Blick“.

Das heißt: „Literatur über“ gibt es viel, „Literatur aus“ schon weniger.

Aber es gibt überall auf der Welt fantastische Geschichten und wunderbare Erzählerinnen und Erzähler, so auch in unseren Partnerländern. Lassen wir sie zu Wort kommen und hören wir ihnen zu.

Wir wollen zunächst klein anfangen:

 •     mit Büchern für unsere Jüngsten

•     Bücher aus nur einem Verlag

•     sehr begrenzte überschaubare Auswahl

aus Afrika:

  •  Bilderbücher von John Kilaka aus Tansania: leuchtende Farben, kluge Fabeln, mit viel Witz erzählt. Zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren

  • Aus Südafrika Jenny Robson, Tommy Mütze, eine Erzählung über ein neues Kind in der Klasse, das seine Identität nicht preisgeben möchte. Zum selber Lesen für Kinder ab 8 Jahren

aus Südamerika:

  • Die brasilianische Autorin und Grafikerin Eymard Toledo lebt in Deutschland und erzählt gerne „ziemlich wahre Geschichten“ aus ihrer alten Heimat, wie die von „Onkel Flores“ und seinem kleinen Neffen, der ihm so gerne in seiner Schneiderei hilft. Für Kinder ab 5 Jahren

  • María Teresa Andruetto aus Argentinien erzählt in der Geschichte „Clara und der Mann im großen Haus“, wie ihre Mutter als kleines Mädchen zu den Büchern fand und ein einsamer Mann vielleicht wieder ins Leben. Die Illustratorin Martina Trach hat dazu zarte und eindrückliche Bilder gefunden. Für Kinder ab 5 Jahren

  • Melba Escobar de Nogales aus Kolumbien erzählt in „Das Glück ist ein Fisch“ von Pedro, dessen sehnlichster Wunsch, das Meer zu sehen, erfüllt wird. Aber der Urlaub verläuft ganz anders als erträumt. Es gibt familiäre Probleme, Pedro läuft weg und trifft einen schrulligen alten Seemann (oder Piraten?). Für Kinder ab 9 Jahren

aus Asien:

  • Ramesh Hengadi, Shantaram Dhadpe, Das machen wir. Ein kunstvolles Bilderbuch, in dem Menschen rennen, ziehen, spielen, zeichnen, eben immer etwas zu tun haben. Die Künstler zeichnen in der Tradition der indischen Warli, die auf diese Weise die Wände ihrer Häuser schmücken. Zum Schauen und Entdecken für Kinder ab 4 Jahren

  • Im Bilderbuch „Sansarinaga und der fliegende Büffel“ aus Malaysia erzählt und zeichnet Jainal Amambing die Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem (Holz)Büffel, mit dem er sogar durch die Lüfte fliegen kann und mit dessen Hilfe er endlich Freunde findet.

  • Die indische Autorin Rupa Gulab erzählt mit „Ein Querkopf kommt selten allein“ die Geschichte der 13jährigen Priya, die glücklich und zufrieden mit ihrer Mutter in Delhi lebt und deren Leben auf den Kopf     gestellt wird, als plötzlich ihr Vater auftaucht. Ab 12 Jahren.

 
Dies ist unser zunächst klitzekleiner Beitrag, den literarischen Reichtum aus unseren Partnerländern im Laden zu präsentieren.

Wenn wir auf Interesse stoßen, erweitern wir das Angebot gerne, auch durch Bücher für erwachsene Leserinnen und Leser.

 

Sansarinaga/ 15,90 €
Sansarinaga/ 15,90 €
Das_Glück_ist_ein_Fisch/ 15,90 €
Das_Glück_ist_ein_Fisch/ 15,90 €
Thomy Mütze/ 15,90 €
Thomy Mütze/ 15,90 €
Ein Querkopf kommt selten allein/15,90€
Ein Querkopf kommt selten allein/15,90€
Fische/16,50 €
Fische/16,50 €
Clara/ 19,- €
Clara/ 19,- €
Schneller Hase/ 16,50 €
Schneller Hase/ 16,50 €
Onkel Flores/ 17,90 €
Onkel Flores/ 17,90 €

Übrigens:

In unserem Bücherschrank finden Sie auch Kochbücher, zum Beispiel zu Quinoa oder Kichererbsen.